Photo von der Viadrina 1
Photo von der Viadrina 2

Wissenschaftliches Schreiben: Schreibroutinen für die Promotion

Für Promovierende

Montag, 26. November, 2018 und Dienstag, 27. November, 2018 | 10.00-17.00 Uhr | AM 02

Dr. Daniela Liebscher

Anmeldung

Viele Promovierende sind sich unsicher, wann sie mit dem Schreiben beginnen sollen. Fragen Sie sich auch, ob es den richtigen Zeitpunkt gibt? Oder ob Sie erst alles gelesen haben müssen? Stimmt die Faustformel: „Jeden Tag eine Seite“?

Der Workshop richtet sich an alle Promovierenden, die kontinuierlicher als bisher schreiben wollen. Hier erfahren Sie Schreibstrategien und Arbeitstechniken, mit denen Sie Ihre persönlichen Schreibroutinen gezielt aufbauen können. Am ersten Tag üben Sie einige Schreibtechniken, analysieren Ihren eigenen Schreibtyp und bestimmen Schreibzeiten in Ihrem Alltag. Am Folgetag erfahren Sie, wie Sie motivierende Schreibziele formulieren, und erproben das Format einer Shut up and Write!-Sitzung. Sie erhalten während des gesamten Workshops außerdem Gelegenheit, sich im Peer-Coaching zu üben, und vielleicht entsteht dabei das eine oder andere Schreibtandem, das sich nach dem Workshop regelmäßig treffen wird.

Der Workshop ist für Promovierende aller Phasen geeignet. Man kann gar nicht früh genug mit dem Schreiben – und mit dem Austausch darüber – beginnen!