Jean-Monnet-Aktivitäten (Erasmus+): Ausschreibungsrunde 2019 geöffnet

Jean Monnet-Aktivitäten fördern weltweit die Exzellenz der Lehre und Forschung zur Europäischen Union. Darüber hinaus unterstützen sie den Dialog zwischen der akademischen Welt und politischen Entscheidungsträgern zu EU-relevanten Thematiken.
In der aktuellen Ausschreibung, in der Hochschulen weltweit noch bis zum 22. Februar 2019 Vorschläge einreichen können, werden folgende Aktivitäten gefördert:

  1. Lehre und Forschung: Jean-Monnet-Module, Jean-Monnet-Lehrstühle und Jean-Monnet-Spitzenforschungszentren.
  2. Unterstützung für Vereinigungen: Jean-Monnet-Unterstützung für Vereinigungen.
  3. Politische Diskussionen mit dem Hochschulsektor: Jean-Monnet-Netze und Jean-Monnet-Projekte.

Die Antragstellung erfolgt elektronisch über ein interaktives PDF-Antragsformular sowie erforderliche Anhänge.

Lassen Sie sich bei Fragen zu den einzelnen Fördermodulen gerne von uns beraten. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit Dr. Geny Piotti auf (piotti@europa-uni.de).