Nachwuchsnewsletter / Newsletter for Post/Doctoral Researchers 08/2018

     
 

Liebe Promovierende und Postdocs,

das Programm Pensées Françaises Contemporaines” ermöglicht Promovierenden der Europa-Universität Viadrina einen Forschungsaufenthalt von bis zu drei Monaten an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30. August 2018 ein.

Die Europa-Universität Viadrina stellt zudem Mittel für die Finanzierung von studentischen oder wissenschaftlichen Hilfskräften für (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen mit Kindern und/oder umfangreichen Gremientätigkeiten zur Verfügung. Der Fonds wird aus dem Professorinnenprogramm II finanziert. Die Bewerbungsfrist endet am 4. Oktober 2018.

Mit herzlichen Grüßen
Insa Breyer, Philipp Zessin-Jurek und Clara Schneider

+++++++++++++++++++++++++++

Dear doctoral and postdoctoral researchers,

the programme Pensées Françaises Contemporaines” enables research visits for doctoral researchers of the European University Viadrina with a duration of up to three months at the University Paris 1 Panthéon-Sorbonne. Please submit your application until August 30th, 2018.

The European University Viadrina supports female junior researchers having children and/or being involved in extensive commitee work. Successful appliacnts can hire student or research assistants. The deadline is October 4th, 2018.

With kind regards
Insa Breyer, Philipp Zessin-Jurek and Clara Schneider

 
     
  Aktuelles / Current Issues  
     

 

Die Europa-Universität Viadrina hat die Campus-Lizenz für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi bis zum 30.06.2023 verlängert. Alle Studierenden und Mitarbeiter/-innen der Viadrina können damit das Programm weiterhin kostenfrei nutzen. Das Viadrina Center for Graduate Studies bietet in seinem Kursprogramm Weiterqualifizierung regelmäßig Schulungen zu Citavi an.

„Displaced Persons im Nachkriegseuropa (1945-1950): Zwischen Zwangsmigration, Flucht und der Suche nach einer neuen Heimat“, Tagung, 12.-14. September 2018, Professur für Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Das Viadrina Center for Graduate Studies unterstützt diese Tagung aus Mitteln der Konferenzbeihilfe für Nachwuchswissenschaftler/-innen.

„Interdisciplinary Conference: (De-)constructing Central Europe: From Mitteleuropa to Visions of a Common Europe, 1918–2018“, Tagung, 18.-20. Oktober 2018, Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Das Viadrina Center for Graduate Studies unterstützt diese Tagung aus Mitteln der Konferenzbeihilfe für Nachwuchswissenschaftler/-innen.

 
     
  VCGS Kursprogramm / VCGS Course Programme  
     
 

Aktuelle Workshops / Forthcoming Workshops:

  • Academic WritingNew Date: Thursday, September 20th and Friday, September 21st , 2018

Das Weiterqualifizierungsprogramm richtet sich an Promovierende, Postdocs und Masterstudierende mit Promotionsinteresse an der Viadrina. / Key qualifications programme for doctoral and postdoctoral researchers as well as graduate students who are interested in doing their PhD at the Viadrina.

 
     
  Ausschreibungen der Viadrina / Calls of the Viadrina  
     


 

Promovierende der Viadrina haben für das akademische Jahr 2018/19 die Möglichkeit, sich im Rahmen des Programms Pensées Françaises Contemporaines” auf einen Forschungsaufenthalt an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne zu bewerben. Insgesamt werden Mittel für drei Monate Aufenthalt ausgereicht. Der monatliche Förderbetrag liegt bei 1.400 Euro. Bewerbungsfrist: 30. August 2018 
//
Doctoral researchers of the Viadrina
are encouraged to apply for a research stay at the University Paris 1 Panthéon-Sorbonne. The funds are provided by the programme
Pensées Françaises Contemporaines”. In total, three months of funding are offered. The monthly fellowship rate amounts to 1,400 Euro. Deadline: August 30th 2018

Im Rahmen der Graduiertenförderungsverordnung des Landes Brandenburg wird ein Vollstipendium für Promovierende ab dem 1. Oktober 2018 mit einer Gesamtförderdauer von bis zu drei Jahren vergeben. Der monatliche Stipendienbetrag liegt bei 1.350 Euro. Bewerbungsfrist: 14. September 2018
//
Within the frame of a correlative Brandenburg state decree (Graduiertenförderungsverordnung des Landes Brandenburg), one scholarship for doctoral researchers is offered which can be awarded as of October 1st, 2018 with a maximum duration of three years. The monthly stipend rate amounts to 1,350 Euro. Deadline: September 14th, 2018

Die Europa-Universität Viadrina stellt Mittel zur Unterstützung von (Nachwuchs-) Wissenschaftlerinnen mit Kindern und/oder umfangreichen Gremientätigkeiten zur Verfügung (SHK-Fonds). Mit diesen Mitteln können den (Nachwuchs-) Wissenschaftlerinnen Unterstützungsleistungen durch eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft gewährt werden. Bewerbungsfrist: 4. Oktober 2018

 
     
  Externe Ausschreibungen / External Calls for Application  
     
 

The Max Planck Institute Luxembourg for International, European and Regulatory Procedural Law invites applications for five funded PhD positions for up to three years. The PhD candidates will receive scholarly guidance and take part in events, such as doctoral seminars, master classes, and lectures. Deadline: August 31st, 2018

The Max Weber Centre for Advanced Cultural and Social Studies (Max-Weber Kolleg) at the University of Erfurt offers scholarships for doctoral researchers and fellowships for postdoctoral researchers (for habilitation projects) in the fields of Sociology, Economics, Law, History, Philosophy and Theology with a duration of 36 months and 12 months respectively. Deadline: September 15th, 2018

The Dresden Leibniz Graduate School (DLGS) offers Doctoral Fellowships at the TU Dresden for up to three years. The DLGS is oriented towards making cities and regions more sustainable, resilient and inclusive. Doctoral researchers will be investigating new concepts, instruments and policies for the promotion of social development, economic growth and environmentally sustainable urban and regional development. Deadline: September 15th, 2018

Das West-Institut in Poznań schreibt ein Forschungsstipendium mit einer Laufzeit von bis zu 6 Monaten aus. Bewerben können sich wiss. Mitarbeiter/-innen von Universitäten oder Forschungseinrichtungen, die ihren Sitz außerhalb von Polen haben. Die Stipendiaten/-innen sollen wissenschaftliche Untersuchungen zur polnischen Geschichte der Jahre 1939 bis 1945 mit besonderer Berücksichtigung der deutschen Besatzung durchführen. Die monatliche Fördersumme beträgt 1.200 Euro. Bewerbungsfrist: 30. September 2018

 
     
  Preise / Awards  
     

 

Die Centrale für Mediation (CfM) schreibt den Mediations-Wissenschafts-Preis für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit (Dissertation oder Habilitationsschrift) zu einem Thema aus dem Bereich Mediation und außergerichtliche Streitbeilegungen aus. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Bewerbungsfrist: 31. August 2018

Die Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung schreibt den Heinz Sauermann-Förderpreis zur experimentellen Wirtschaftsforschung aus. Der Förderpreis in Höhe von 1.000 Euro ist speziell an Nachwuchswissenschaftler/-innen aus dem deutschsprachigen Raum gerichtet, die bei ihrer Arbeit auf dem Gebiet der experimentellen Wirtschaftsforschung finanzielle Unterstützung benötigen und diese nicht anderweitig erhalten können. Bewerbungsfrist: 1. September 2018

Weitere Ausschreibungen und Preise finden Sie hier... / Further calls for application and awards can be found here...

 
     
  Links  
     
  nach oben / to the top