Forschungsnewsletter 02/2018

 
 

Liebe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler,

nach dem erfolgreichen Workshop zu den rechtlichen Aspekten bei Forschungsdaten an der Viadrina, stellen die Verbundpartner erste Ergebnisse des Gesamtprojektes in einem öffentlichen Workshop am 29. Mai 2018 in Berlin zur Diskussion. Die Viadrina wird mit einer eigenen Arbeitssession "Rechtsinformationen im Praxistest" vertreten sein.

Die VolkswagenStiftung fördert kooperative Forschungsvorhaben mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Mittelasien und dem Kaukasus sowie weitere Maßnahmen zur Stärkung der interregionalen Zusammenarbeit.

Außerdem fördert die Deutsch-Französische Hochschule wissenschaftliche Veranstaltungen für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler zur Intensivierung des deutsch-französischen wissenschaftlichen Dialogs.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zu weiteren neuen Ausschreibungen – gerne unterstützt Sie das Referat Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs bei der Antragstellung. Bitte kontaktieren Sie uns!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und frohe Osterfeiertage!

 
 
 

Dear Researchers,

following the successful workshop on the legal aspects of research data at the Viadrina, the project partners will present first results of the overall project in a public workshop on May 29th, 2018 in Berlin and discuss it with the participants. The Viadrina will be represented with a working session on information materials concerning the legal aspects of research data.

The VW Foundation supports cooperative research projects with researchers from Central Asia and the Caucasus, as well as further measures to strengthen interregional cooperation.

In addition, the Deutsch-Französische Hochschule promotes scientific events to intensify the Franco-German scientific dialogue.

Further you can find new calls for applications – the Office for Research and Graduate Education gladly supports you with the application. Please contact us!

Enjoy reading and happy Easter holidays!

 
 
 
 
Aktuelles: Öffentlicher Workshop – Vorstellung erster Projektergebnisse und Diskussion zu nachnutzbaren Strategien und Werkzeugen für das Forschungsdatenmanagement

Das Viadrina-Projekt FDMentor stellt erste Projektergebnisse zur Diskussion: Bei dem Workshop „Nachnutzbare Strategien und Werkzeuge für das Forschungsdatenmanagement - universitäre Zentraleinrichtungen als Akteure im FDM“ werden die Schwerpunktthemen des BMBF-Projektes - Strategieentwicklung, rechtliche Grundlagen, institutionelle Forschungsdaten-Policies und Kompetenzausbau - vorgestellt und erste Ergebnisse des Projekts diskutiert.

Forschungsdatenmanagement ist eines der herausfordernden Themen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im digitalen Zeitalter. Die Aufgabe der Hochschule ist es, sie bestmöglich zu unterstützen. Im BMBF-Verbundprojekt FDMentor erarbeitet die Viadrina zusammen mit der HU Berlin, der TU Berlin, der FU Berlin und der Universität Potsdam Strategien, Handlungsempfehlungen, Roadmaps etc. für ein gutes Forschungsdatenmanagement an Hochschulen. Die Viadrina wird mit einer Arbeitssession zu „Rechtsinformationen im Praxistest“ vertreten sein.

Der Workshop ist öffentlich und findet am 29. Mai 2018 im Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums in Berlin statt. Hier finden Sie Informationen zum Programm und die Anmeldung.

Für weitere Fragen zum Projekt kontaktieren Sie bitte Katrin Kühn-Baggette (kakuehn@europa-uni.de). 

 
 
 
News: Public Workshop – Reusable strategies and tools for research data management

The Viadrina-project FDMentor presents the first project results: At the workshop, the main topics of the BMBF project "Reusable strategies and tools for research data management - university central institutions as actors in FDM" Strategy Development, Legal Foundations, Institutional Research Data Policies and Competency Development will be presented and first results of the project will be jointly discussed with the workshop participants.

Research data management is one of the challenging topics for scientists in the digital age. Therefore, the task of the university is to provide the best possible support. In the BMBF joint project FDMentor, the Europa Universität Viadrina works together with the HU Berlin, the TU Berlin, the FU Berlin and the University of Potsdam to develop strategies, recommendations, roadmaps etc. for research data management infrastructures at universities. The Viadrina will be represented with a working session on the legal issues and the respective information material.

The workshop is public and will take place on May 29th, 2018 in the Auditorium of the Jacob-and-Wilhelm-Grimm-Center in Berlin. Here you will find information about the program and the registration.

 
 
 
Aktuelle Ausschreibung: Volkswagen Stiftung – Zwischen Europa und Orient: Mittelasien/Kaukasus im Fokus der Wissenschaft

Die Volkswagen Stiftung fördert kooperative Forschungsvorhaben in den Bereichen Umwelt- und Gesellschaftswissenschaften mit dem Ziel, die interregionale Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Ländern Mittelasiens bzw. des Kaukasus zu stärken. Über die thematische Ausschreibung hinaus fördert die VWStiftung eine Reihe von Maßnahmen: Vorhaben zur Eingliederung zurückkehrender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Mittelasien und dem Kaukasus, Workshops, Symposien und Sommerschulen sowie punktuelle Hilfen zum Auf- und Ausbau akademischer Infrastrukturen in der Region.

Projektvorschläge für diese Ausschreibung können jederzeit bei der VolkswagenStiftung eingereicht werden.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung. Bitte kontaktieren Sie Dr. Petra Kuhnau (kuhnau@europa-uni.de) oder Katrin Kühn-Baggette (kakuehn@europa-uni.de).

 
 
 
New Call for Applications: Volkswagen Foundation – Between Europe and the Orient: A focus on research and higher education in/on Central Asia and the Caucasus

The Volkswagen Foundation funds cooperative research projects in the fields of environmental and social sciences with the aim of strengthening interregional cooperation with scientists from the countries of Central Asia and the Caucasus. In addition to the subject related call for applications, the VW Foundation is supporting a series of additional measures: Projects for the integration of returning researchers from Central Asia and the Caucasus, Workshops, Symposia and Summer schools as well as selective support for the development and expansion of academic infrastructure in the region.

Project proposals for this call for applications can be submitted to the VW Foundation at any time.

For further questions concerning the application, please contact Dr. Petra Kuhnau (kuhnau@europa-uni.de) or Katrin Kuehn-Baggette (kakuehn@europa-uni.de).

 
 
 
Aktuelle Ausschreibung: Deutsch-Französische Hochschule  Förderung wissenschaftlicher Veranstaltungen

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) fördert die Intensivierung des deutsch-französischen wissenschaftlichen Dialogs und die entsprechende Netzwerkbildung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beider Länder. Im Rahmen der Ausschreibung werden deutsch-französische Veranstaltungen als Einzelveranstaltungen oder in Form von strukturierten Veranstaltungsreihen für Nachwuchswissenschaftler/-innen aus allen Fachrichtungen unterstützt.

Antragsfrist für die Ausschreibung ist der 15. Juni 2018.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung. Bitte kontaktieren Sie Dr. Petra Kuhnau (kuhnau@europa-uni.de) oder Katrin Kühn-Baggette (kakuehn@europa-uni.de).

 
 
 
New Call for Applications: Deutsch-Französische Hochschule – Funding of Scientific Events

The Deutsch-Französische Hochschule (DFH) promotes the intensification of the German-French scientific dialogue and the corresponding networking of researchers from both countries. The call for applications will support German-French events for early stage researchers from all disciplines.

Deadline for application is June 15th, 2018.

For further questions concerning the application please contact Dr. Petra Kuhnau (kuhnau@europa-uni.de) or Katrin Kuehn-Baggette (kakuehn@europa-uni.de).

 
 
 
Aktuelle Ausschreibungen

Die Ausschreibungen werden monatlich ergänzt und aktualisiert: Wir stellen hier die wichtigsten und für das Fächerspektrum der Viadrina relevanten Ausschreibungen nationaler und internationaler Förderorganisationen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen für Sie zusammen.

Die neuen Ausschreibungen finden Sie auf unserer Website.

 
 
 
Calls for Applications

The calls for applications are being updated every month: We research and provide you an overview of the most important and relevant calls of national and international funding organizations, universities and other research institutions.

You can find the new calls of applications on our website.

 
 
 
Neue Publikationen

Um die Sichtbarkeit der Forschungsleistungen der Viadrina zu erhöhen, stellen wir Ihnen in jedem Newsletter die aktuellen Publikationen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Viadrina vor, die neu in die Forschungsdatenbank eingegeben wurden.
 

 

 

 
 
New Publications

To improve the visibility of research activities at the Europa University Viadrina, every newsletter includes a list of new publications by Viadrina researchers which have been added to the research data base.
 

 

 

 

 

 
 
Links