EU-Forschungsförderung

Internationale Forschungskooperationen und durch europäische Fördermittel finanzierte Forschungsvorhaben gewinnen auch an der Europa-Universität Viadrina zunehmend an Bedeutung. Als zentrale Anlaufstelle für Fragen zur EU-Forschungsförderung verfolgen wir das strategische Ziel, die Viadrina als attraktiven Forschungsstandort für exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der europäischen Bühne zu verankern.

Durch die Einwerbung von europäischen und internationalen Drittmitteln soll die Sichtbarkeit des Forschungsstandorts Viadrina sowie unserer Forscherinnen und Forscher erhöht werden. Dazu gehört auch, den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Europa-Universität auf der europäischen Bühne Gehör zu verschaffen, damit deren Interessen bei der Gestaltung europäischer Forschungspolitik verstärkt Berücksichtigung finden.

NEWS

Jean-Monnet-Aktivitäten (Erasmus+): Ausschreibungsrunde 2018 geöffnet

Jean Monnet-Aktivitäten fördern weltweit die Exzellenz der Lehre und Forschung zur Europäischen Union. Darüber hinaus unterstützen sie den Dialog zwischen der akademischen Welt und politischen Entscheidungsträgern zu EU-relevanten Thematiken.

Horizon 2020: Arbeitsprogramme 2018 - 2020 veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat am 27. Oktober 2017 das Arbeitsprogramm 2018-2020 für Horizon 2020 veröffentlicht.

Vorveröffentlichung der Horizon 2020 Arbeitsprogramme für 2018 - 2020

Die Europäische Kommission hat die Entwürfe einzelner Teile des Horizon 2020 Arbeitsprogramms für die Jahre 2018 – 2020 veröffentlicht. Darunter zum Beispiel die Gesellschaftlichen Herausforderungen 1 bis 6, MSCA, FET oder Science with and for Society (SWafS).