Promotionsstipendium – „Hamburgs (post-) koloniales Erbe/Hamburg und die frühe Globalisierung“, Universität Hamburg

Beschreibung: 

Das Historische Seminar in der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Hamburg vergibt zum 1. März 2015 ein Promotionsstipendium zur (post-)kolonialen Geschichte Hamburgs.

Es wird erwartet, dass sich der/die Stipendiat/-in am Forschungsprogramm der von der Freien und Hansestadt Hamburg an der Universität Hamburg eingerichteten Forschungsstelle „Hamburgs (post-)koloniales Erbe/Hamburg und die frühe Globalisierung“ (Leitung: Prof. Dr. Jürgen Zimmerer) beteiligt. Die Forschungsstelle widmet sich den Verschränkungen Hamburgs mit der kolonialen Welt auf allen Ebenen (politisch, ökonomisch, intellektuell), den Spuren, die diese in Hamburg bis heute hinterlassen haben, sowie der Präsenz und dem Wirken von Menschen aus ehemaligen Kolonien in Hamburg.

Bewerber/-innen sollen einen überdurchschnittlich guten, zur Promotion befähigenden Hochschulabschluss in einem geschichtswissenschaftlichen Fach sowie die zur Erarbeitung ihres Projektes erforderlichen Kenntnisse (etwa Sprachkenntnisse über Deutsch und Englisch hinaus) besitzen.

Der/die Stipendiat/-in erarbeitet eine Dissertation zu einem Teilaspekt dieser Geschichte. Mögliche Themen umfassen einzelne Aspekte des Verhältnisses von Hamburg/Hamburgern zu den deutschen Kolonien oder der kolonialen Welt allgemein, zur Bedeutung der kolonialen Welt für Hamburg, zum Wirken und/oder Leben von Afrikanerinnen und Afrikanern sowie Menschen aus anderen Kolonien in Hamburg, sowie den Umgang Hamburgs mit diesem kolonialen Erbe seit dem Ende des formalen deutschen Kolonialreiches 1918.

Das Stipendium hat eine Laufzeit von maximal drei Jahren. Es besteht die Möglichkeit, nach Verfügbarkeit, Mittel für besondere Forschungsaufgaben, Reisen usw. zu beantragen.


Termin: 
Donnerstag, 15. Januar 2015
Adresse: 

Historisches Seminar, Universität Hamburg, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg

Kontakt: 

Marianne Weis-Elsner (Sekretariat Prof. Dr. Zimmerer), E-Mail: marianne.weis-elsner@uni-hamburg.de